Rotwein

Bei den roten Rebsorten ist die Haut der Trauben rötlich gefärbt. Besonders farbintensive Sorten haben auch rotes Fruchtfleisch, im Herbst färben sich bei diesen Arten sogar die Blätter rot. Die Färbung der Trauben spiegelt sich in der Farbe des Weines wieder. Was wir als Rotwein kennen, zeigt sich in unterschiedlichsten Farbtönen: vom hellrot über alle Rotweinschattierungen bis zum sehr dunklen Violettrot. Diese unterschiedlichen Tönungen sind auf die Rebsorte, die Produktionsverfahren, das Klima und die geographische Herkunft zurückzuführen. Desweiteren wirkt sich auch der Alterungsprozeß direkt auf die Farbe aus.
Seite 1 von 24
Artikel 1 - 15 von 359