Weißwein

Weiße Rebsorten finden sich in erster Linie in nördlichen, kühleren und höher gelegenen Weinbauregionen. Hitze macht weiße Weine besonders alkoholisch und schwer, dagegen unterstützen ein kühleres Klima, sowie deutliche Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht die Feinheit und Eleganz eines Weines. Alle weißen Weine enthalten Spuren von gelben Farbpigmenten, wobei diese dann unterschiedlich stark zum Vorschein treten. Die Farbpalette reicht vom blassen fast wässrigem Gelbgrün über alle Gelbschattierungen bis hin zu Goldgelb und Bernsteinfarben. Die Produktion des Weissweines erfolgt durch eine Pressung der Trauben und eine anschliessende Vergärung ohne Berrenschalen, damit die Weine nicht bitter werden und ihre feinen Fruchtaromen bewahren.
Seite 1 von 12
Artikel 1 - 15 von 176